Pikler®-SpielRaum   ●  Elternbegleitung                   Gisela Meinzolt   

Pikler-SpielRaum_In_Ruhe_ankommen

   
Startseite 

   Baby- und Kleinkindgruppen  

   In Ruhe ankommen

   Elternbegleitung 

   Informationen

   Gisela Meinzolt

   Sibylle Köhler

   Kontakt    

Achtsame Begleitung nach Emmi Pikler 

"Wenn wir ein Kind bekommen, kennen wir es nicht. Wir wissen nicht, wie dieses Kind liebt und wie es geliebt werden möchte."       Jesper Juul

Wenn wir Eltern werden, beschäftigen uns viele Themen rund um die Geburt, aber auch um die erste Zeit mit dem Baby. Auf diese ersten Wochen möchte ich mit meinem Angebot besonders eingehen.  
Gemeinsam werden wir den vielfältigen Fragen nachgehen. So können sie durch konkrete Antworten zu Pflege, Entwicklung des Babys und Ausstattung eine wertvolle Unterstützung erhalten.

     Termine & Preise
      Ausführliche Information
  
Sprechstunden- / Beratungsgebot


IRA1 IRA2

Einstimmung
auf das Baby für angehende Eltern (in der Schwangerschaft)

Wer ein Baby bekommt, für den ist es selbstverständlich, sich um die Erstausstattung und die Einrichtung zu kümmern. Doch was genau ist praktisch? Und wer ist dieses Kind, das da zu uns kommt? Welche konkreten Bedürfnisse bringt das Neugeborene mit, die von unsbefriedigt werden wollen? Und welche Fähigkeiten? Diesen Fragen wollen wir nachgehen. Dabei beschäftigen wir uns damit, wie schon das Neugeborene mit uns kommuniziert, seine Befindlichkeit zeigt, mitteilt, ob ihm etwas angenehm oder unangenehm ist. Unsere eigenen Möglichkeiten und die unseres Kindes zu kennen, bereichert unser gemeinsames Leben.

IRA4 IRA3 

Begleitung in den ersten Wochen


Die Zeit nach der Geburt ist und bleibt - bei aller Vorerfahrung - voller Überraschungen. In dieser Phase des sich neu aufeinander Einstellens kann eine Begleitung eine wertvolle Unterstützung bieten. Wir besprechen vielfältige Fragen aus dem Alltag ebenso, wie konkrete Aspekte der Pflege, Ausstattung und der Entwicklung des Babys. Dabei geht es uns vor allem darum, den kleinen Säugling umfassen wahrzunehmen und verstehen zu lernen. 
Das tiefe Verständnis für das, was ihr Baby gerade beschäftigt, bereichert ihre elterliche Kompetenz und lässt sie im Umgang mit ihrem Kind sicherer werden.

"Von Geburt an antwortet der Säugling auf das, was der Erwachsene tut 
                                         und wie er es tut."                      Emmi Pikler 

IRA5  IRA6